SIP-Trunk

Der erste Schritt zur Telefonie der Zukunft, auch mit der alten Anlage

Jetzt nachfragen

SIP TRUNKING – WIE FUNKTIONIERT DAS?

Angebot anfordern

Für alle, die ihre jetzige Telefonanlage beibehalten und gleichzeitig die Kostenvorteile von VoIP nutzen wollen, ist der SIP Anlagenanschluss (SIP Trunk) von Platinbaum ein sehr attraktives Angebot.

Mit dem SIP Anlagenanschluss von Platinbaum wird eine Telefonanlage einfach über das Internet an das Telefonnetz angeschlossen. Das zahlt sich aus. Fast immer sind große Kosteneinsparungen die positive Folge. Die Telefontarife der Platinbaum zählen zu den günstigsten in der ganzen Tk-Branche.

Technisch gesehen funktioniert der SIP Anlagenanschluss wie ein ISDN- oder PMX-Anschluss. Damit beim SIP-Trunking eine hervorragende Sprachqualität gewährleistet ist, sollte die Internetleitung über genügend Bandbreite verfügen. Die Platinbaum empfiehlt, pro Kanal 100 kb/s an Bandbreite vorzusehen.

Variable SIP Sprachkanäle

SIP Sprachkanäle können ganz
nach Bedarf schnell und einfach
über einen System-Manager gebucht werden.

Günstige Business Traife

Extrem günstiger Busines Tarif. Die
Abrechnung der Telefonate findet
zudem ab der ersten Sekunde im
Sekundentakt statt.

Alte und neue Anlagen

 IP/SIP-fähige Tk-Anlagen können
direkt an den SIP Tk-Anlagenanschluss angeschlossen werden.
Technisch „ältere“ Tk-Anlagen
lassen sich mittels Media Gateway
konnektieren.

IST DIE MITNAHME DER RUFNUMMER MÖGLICH?

Selbstverständlich können Sie Ihre aktuelle Telefonnummer im Zusammenhang mit der Nutzung von SIP Trunking zu Platinbaum mitnehmen. Auch neue Nummern sind kein Problem. Auf Wunsch werden entsprechende Rufnummernblöcke zur Verfügung gestellt.

Möchten Sie mehr wissen über SIP Trunking bzw. den SIP Anlagenanschluss der Platinbaum? Gerne stehen wir Ihnen für weiterführende Informationen zur Verfügung.

SIP ANLAGENANSCHLUSS FÜR JEDE TELEFONANLAGE?

Grundsätzlich funktioniert der SIP Anlagenanschluss (SIP Trunk) mit jeder SIP-fähigen und entsprechend zertifizierten Telefonanlage. Diese Voraussetzung ist in den meisten Fällen gegeben. Tk-Anlagen, die noch nicht SIP-fähig sind, können fast immer mit einem sogenannten Media Gateway an das Internet angebunden werden. Welche Möglichkeit für Sie die beste Lösung ist, können Sie gerne mit Platinbaum besprechen.